Dupuytren: Braucht es die Operation?

1. Juli 2019

von

Ich, 81, kann drei Finger an der linken Hand nicht mehr richtig strecken, weil sich das Bindegewebe verhärtet hat. Da ich gerne bastle und Briefe schreibe, stört mich diese Dupuy­tren-Kontraktur sehr. Auch an der rechten Hand spüre ich erste Anzeichen. Muss ich die betroffenen Finger schon jetzt operieren lassen, oder gibt es noch andere Therapien?
 

2

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Zen Perform am
09.07.2019, 13:04

Fingerschmerzen

Hallo XXXXX Fabian hier, Lifecoach und Kinesiologe. Wie gesagt ist es a priori ohne gründliche Befundaufnahme schwierig deine Lage einzuschätzen. Daher erlaube mir ein paar Fragen: 1. Hast du bereits einen manuellen Therapeuten aufgesucht? (Active Release Technique, Osteopathie, Faszientherapie, etc...). Insbesondere ART könnte sehr hilfreich sein, da es vorwiegend die Faszien, i.e. das Bindegewebe, löst. 2. Wie lange ist das Problem bereits vorhanden? 3. Hast du tägliche Selbstmobilisationen bereits versucht? Beste Grüsse Fabian

von annarosa am
02.07.2019, 11:37

Dupuytren: Braucht es die Operation

In ihrem Fall, so meine ich wäre es das Beste wenn sie mit ihrem Hausarzt darüber reden würden. Hier in diesem Forum gibt es keine Ärzte, wir wissen also nicht ob es noch andere Therapien gibt. Weiter ist natürlich auch das eigene Empfinden wichtig, wie sehr stört es beim Basteln und überhaupt im täglichen Leben. Ihr Hausarzt könnte Ihnen da sicher weiter helfen. Alles Gute

Diskussion verwalten