Weitere Tests: Babycooks

K-Tipp 11/2015 vom

Um Mahlzeiten für die Kleinen zuzubereiten, kann man einen Babycook zu Hilfe nehmen. Er kann dampf­garen, erhitzen, mixen und auftauen. Die französische Konsumentenzeitschrift «Que Choisir» hat zehn Geräte auf Leistung, Handhabung, Sicherheit, Robustheit, Stromverbrauch und Schadstoffe getestet. Der Béaba Babycook Duo überzeugte durch einfache Handhabung und Reinigung, Sicherheit sowie Langlebigkeit. Der Chicco Natural mixt besonders schnell und gut. Der Philips Avent enthielt Spuren des Schadstoffes Bisphenol A.

Von den guten Geräten in der Schweiz erhältlich:

Quelle: «Que Choisir», Mai 2015, www.quechoisir.org

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bis zu 84 Dezibel laut

Stabmixer

Fritteusen im Test: Nur vier sind gut