Veloschläuche: In 24 Stunden die Hälfte der Luft verloren

saldo 13/2017 vom

von

Wie schnell verlieren Veloschläuche Luft? Gehen sie kaputt, wenn man über Scherben oder über eine Trottoirkante fährt? Kann der Schlauch platzen? Der «K-Tipp» hat zwölf der meistverkauften Veloschläuche ins Labor geschickt. 

Testsieger ist der günstige «700c SV 17» von Schwalbe. Der Schlauch verliert praktisch keine Luft und ist robust. Er kostet Fr. 6.20. Gleich gut, aber teurer (Fr. 9.90) ist der «Ultralite City-Trekking-Schlauch» von Vittoria. Am wenigsten dicht ist der «Qualité-&-Prix»-Schlauch von Coop. Er verlor in 24 Stunden über die Hälfte der Luft.

Produkte mit geringem Druckverlust

Gute Veloschläuche:

  • Schwalbe 700c SV17 (Fr. 6.20, Bikester.ch)
  • Vittoria Ultralite City-Trekking-Schlauch (Fr. 9.90, M-way.ch)
  • Crosswave Schlauch 28" 1.75  (Fr. 5.50, SportXX)
  • Michelin Airstop Butyl (Fr. 8.50, Jumbo)
  • BBB Biketube BTI-82 (Fr. 10.–, M-way.ch)

Quelle: «K-Tipp», Ausgabe 13/2017, für 4 Franken am Kiosk oder unter Tel. 044 253 90 90

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Test: Viele Veloschläuche sind «Pumpen»

Velofahren: So sind Sie richtig beleuchtet

Rückrufliste