Veloferien: Wo man am Meer günstig radelt

saldo 08/2015 vom | aktualisiert am

von

Veloferien in Nordeuropa ohne ­Gepäcksorgen: Wer am richtigen Ort bucht, schont das Ferienbudget beträchtlich. Das zeigt eine saldo-Stichprobe.

Biken in Europa (Bild: Norbert Eisele-Hein)

Biken in Europa (Bild: Norbert Eisele-Hein)

Velowege mit Blick aufs Meer sind in ­Norwegen, Schweden, Dänemark und Norddeutschland meist flach. Eine gute Voraussetzung also für entspannte Touren. saldo hat zehn Routen ausgewählt und die Preise bei ­verschiedenen Veranstaltern verglichen. Die Touren dauern sieben bis zehn Tage. Die Etappen sind 25 bis 70 Kilometer lang. Jeder fährt für sich im eigenen Tempo. 



Die Arrangements enthalten Übernachtungen im Doppelzimmer (zum Teil in unter [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Velotaschen: Sechs Modelle enthielten viele Schadstoffe

Ein simpler Griff kann Leben retten

Leser Fragen - K-Tipp antwortet: Wie erkenne ich eine gute Velopumpe?