Tipps und Tricks: Für ein gesundes Wachstum der Lilien

K-Tipp Wohnen 04/2018 vom

Blumenzwiebeln setzen

Lilienzwiebeln gibts bei jedem Gärtner und in jedem Gartencenter. Zuerst einen geeigneten Topf am Boden mit ca. 10 Zentimeter Blumenerde bedecken. Dann die Zwiebeln draufsetzen und den Behälter mit Erde ­füllen, bis die Zwiebeln vollständig ­bedeckt sind.

Spriessen lassen 

Wenn die Zwiebeln zu spriessen beginnen, um den Stängel herum mehrmals Erde nachfüllen, bis der Eimer schliesslich fast bis zum Rand voll ist.

Umpflanzen 

Ist der Stängel über den Topf hin­ausgewachsen, lässt sich die Lilie ganz vorsichtig in einen grös­seren Behälter oder in ein Gartenbeet umpflanzen. Wichtig: Nicht alle Lilienarten sind winterhart – erkundigen Sie sich deshalb im Laden danach, wenn Sie die Pflanzen im Garten ­setzen wollen.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Setzt man Knollen oder ganze Pflanzen?

So hält man Gift aus Haus und Garten fern

5 Fragen...