TeureAnleitung

K-Tipp 5/2000 vom

Die St. Gallerin Deborah Graf besitzt ein Faxgerät von Philips. Da sie die Bedienungsanleitung verloren hatte, bestellte sie im Fachgeschäft TV Helfenberger in Abtwil SG eine neue.

Die Frau traute ihren Augen nicht, als sie vom Händler die Rechnung über Fr. 34.95 erhielt. Direkt bei Philips hätte dieselbe Anleitung inklusive Porto und Mehrwertsteuer 15 Franken gekostet.

"Dann muss Frau Graf die Anleitung eben bei Philips bestellen", sagt Geschäftsinhaber Markus Helfenberger. Er hält die Preisdifferenz für gerechtfertigt, zumal Graf das Gerät nicht bei ihm gekauft habe. Für Fr. 34.95 sei die Anleitung sogar "beinahe geschenkt".

Philips hat dem TV-Händler Fr. 14.50 verrechnet; Helfenberger will auch etwas für seinen Aufwand: Er habe mehrmals mit Philips und Frau Graf telefoniert, eine Rechnung geschrieben, die Anleitung zur Post gebracht und Porto bezahlt.

Der K-Tip hat sich bei einigen Faxgeräteherstellern erkundigt: Alle (Brother, Canon, HP, Philips, Sharp, Toshiba) verschicken Anleitungen direkt und in der Regel günstiger als Fachhändler. (pag)
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Nun doch ein Rückruf

Die Braut, die sich nicht traut

Rückruf oder kein Rückruf?