Swisscom legte Betrieb tagelang lahm

K-Tipp 14/2018 vom

von

Während Tagen hielt die Swisscom Sascha Sahli mit falschen Ratschlägen hin. Bis sich ­herausstellte, dass der Fehler bei der Telecomfirma lag.

Bei Arbeiten in der Zentrale vergassen Techniker einen Stecker. (Bild: PD)

Bei Arbeiten in der Zentrale vergassen Techniker einen Stecker. (Bild: PD)

Als Sascha Sahli nach den Ferien seinen Schuhmacherbetrieb in Bern wieder öffnen wollte, musste er feststellen: Weder Festnetztelefon noch Internet funktionierten. Seine Kunden konnten ihn nicht erreichen und auch nicht mit der Karte bezahlen. Sahli reklamierte sofort bei der Swisscom.



Erste Fehldiagnose: Der Router sei defekt



Die Swisscom teilte ihm am Telefon mit, der Router sei defekt. Sie schickte ihm ­einen neuen – und zwar zum angeblic [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kurz und bündig: Teures Abo aufgeschwatzt

Reklamation.ch: «Spitzenrang» für Swisscom

So vermeiden Sie überteuerte Handyabos der Swisscom