Swisscom ärgert Musikfans

K-Tipp 14/2018 vom

von

Die Telecomfirma hat heimlich acht Musik-TV-Sender aus dem Angebot gestrichen. Kunden können deshalb sofort kündigen.

Matthias Kleefoot aus Brütten ZH schaute auf Swisscom-­TV regelmässig Musiksender. Vor kurzem stellte er plötzlich fest: Acht Sender – darunter MTV Hits, MTV Live HD und VH1 – waren plötzlich weg. Das ist rund ein Drittel aller Musikkanäle im TV-Senderpaket «Swisscom TV L». Kleefoot ärgert sich: «Wir Kunden wurden über die Abschaltung nie ­informiert.» 

Rechtlich ist die Sache klar: Zwar darf Swisscom laut dem Kleingedruckten die Leistung ­jederzeit ändern. Bei einer erheblichen Verschlechterung der Leistung müsste die Firma aber rechtzeitig im Voraus ­informieren. Tut sie das nicht, haben Kunden die Möglichkeit, sofort zu kündigen. Das gilt auch für die Abonnenten von «Swisscom TV L». Dies bestätigte die ­Swisscom auf Anfrage des K-Tipp.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom: Teurer «Winterbatzen»

Swisscom: Internet bald schneller

Festnetztelefonie: Änderungen im Überblick