Südtiroler Sorten an der Spitze

K-Tipp 06/2015 vom

von

Pinot-Grigio-Weissweine aus Italien trinkt man zum Apéro genauso wie beim Essen. An der K-Tipp-Degustation zeigten sich Licht und Schatten. Einige Weine waren viel zu süss.

Pino-Grigio-Weisswein: Von aromareich bis bitter (Bild: pd)

Pino-Grigio-Weisswein: Von aromareich bis bitter (Bild: pd)

Die Trauben der Reb­sorte Pino Grigio sind weder rot noch weiss. Die Beeren schimmern von graubläulich bis rötlich braun.

Genauso unterschiedlich ist die Qualität des Weins, wie die K-Tipp-Degustation von zwölf Weinen zeigt. Bei den ­Pinot Grigio aus den Gestellen der Grossverteiler findet man alles: aroma­reichen, spritzigen Wein, der viel Trinkspass bietet, aber auch seltsam geschmacksneutrale oder an Essig erinnernde Varianten. Ein Tipp vorweg: Stammt der Pinot Grigio aus Südtirol, ist die Chance grösser, ­einen guten Tropfen zu erwischen.

Zwei Vertreter aus Süd­tirol liegen mit einem ­«guten» Gesamturteil fast gleichauf an der Spitze: Der Pinot Grigio «Erste+Neue» von Globus für Fr. 13.90 und der Wein des Produzenten Nals Magreid für Fr. 14.– (Spar) zeigten beide vielfältigere Fruchtaromen als die anderen degustierten Weine. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Rätselhafte Rezepte: Enthält fraktionierte Butter

Internet-Weinshops: Fast alle Weine mit Note «sehr gut»

Weindegustation: Châteauneuf-du-Pape und Côtes-du-Rhône

Aktuelles Heft

Pestizide

Ein saldo-Test zeigt: Auf Erdbeeren aus der Schweiz finden sich besonders viele Pestizide.

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Schlüsselfundmarke

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung