So sparen Wanderer viel Geld

K-Tipp 15/2018 vom | aktualisiert am

von

Bei Bergzeit.ch sind Wanderschuhe meist am günstigsten, bei Transa am teuersten. Für Rucksäcke zahlt man bei deutschen Verkäufern in der Regel am wenigsten.

Der Preisunterschied bei Wanderschuhen beträgt bis zu 200 Franken (Bild RF)

Der Preisunterschied bei Wanderschuhen beträgt bis zu 200 Franken (Bild RF)

Wanderschuhe kosten in der Schweiz oft mehrere Hundert Franken. So beträgt der Listenpreis des «Saldo»-Testsiegers «Renegade GTX Mid» von Lowa («Saldo» 6/2017) meist rund 230 Franken, derjenige des «Kassensturz»-­Testsiegers «Yukon» von Hanwag 330 Franken. Wer im erstbesten Laden einkauft, zahlt meist drauf. Das zei [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Tests: Wanderschuhe

Aufsteller der Woche: «Überdurchschnittlicher Service»

Leichte Wanderschuhe: Zu wenig stabil fürs Gebirge