Heimkino: So klingts im Wohnzimmer wie im Kino

K-Tipp 05/2019 vom | aktualisiert am

von

Dolby Atmos, THX und Hertz: Hersteller von Stereo- und Heimkinoanlagen werben mit ­unverständlichen Fachbegriffen. Der K-Tipp ­erklärt, was sie bedeuten, und sagt, ob sie beim ­Kaufentscheid eine Rolle spielen.

Grosses Kino: THX ist eine Norm für Bild und Ton – und vor allem für Kinosäle wichtig. Zu Hause kann man das getrost ignorieren (Bild: ADOBE STOCK/MONTAGE)

Grosses Kino: THX ist eine Norm für Bild und Ton – und vor allem für Kinosäle wichtig. Zu Hause kann man das getrost ignorieren (Bild: ADOBE STOCK/MONTAGE)

Eine Stereoanlage besteht aus einem Verstärker und zwei Lautsprechern. Meist sind im Verstärker auch zusätzliche Funktionen wie Radioempfänger, CD-Spieler und Internetverbindung eingebaut. Weit verbreitet sind auch Heimkinoanlagen. Diese versprechen einen Klang wie im Kinosaal. Dafür haben sie zusätzliche Lautsprecher und Anschlüsse für die Durchleitung von Bildsignalen. Der K-Tipp erklärt, worauf man beim Kauf ­achten muss.



Watt: Die [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Digitalradios: Die meisten taugen nur als Küchenradio

So kommt die Musik vom Handy auf die Stereoanlage

Test: Im DAB-Radio klingt es nicht mehr brillant