So gut sind Gartenplaner-Programme

K-Tipp Wohnen 04/2017 vom

von

Mit speziellen Programmen kann man Garten oder Terrasse am Computer gestalten. Der K-Tipp hat sieben solche Planer getestet. Fazit: Man braucht viel Geduld.

Garten virtuell gestalten: Mit «Mygarden» von Gardena einfach (Bild: ISTOCK /MONTAGE)

Garten virtuell gestalten: Mit «Mygarden» von Gardena einfach (Bild: ISTOCK /MONTAGE)

Wohin mit den Kohlräbli und dem Nüsslisalat? Was für Sträucher passen neben den Sitzplatz? Welche Platten sind schön? Gestaltungsfragen im Garten lassen sich auch am Computer klären und planen. Hobbygärtner müssen sich allerdings zuerst entscheiden, welche Art Garten sie wollen: einen  mit Gemüse und Früchten oder einen Ziergarten mit  der passenden Möblierung. 

Für einen Nutzgarten muss das Programm vor allem auf die Pflanzen und deren Eigenschaften ausgerichtet sein. Ein Grundriss der Beete genügt für die Darstellung. Für die Planung eines Ziergartens oder einer Terrasse ist es hingegen wichtig, ein möglichst realistisches Bild der Gestaltung  zu sehen. Die Bilder sollten dreidimensional sein, noch besser fotorealistisch. 

Der K-Tipp hat sieben Programme verglichen (siehe Tabelle im PDF): drei für Nutzgärten, drei für Ziergärten und eines, das für beides geeignet ist. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Computer-Tricks: Papierdokumente in PDF-Dateien verwandeln

Rasenroboter: Probleme mit holprigem Boden

Test: Akku-Gartenscheren

Aktuelles Heft

Jetzt Prämien vergleichen

Kantonalbank

Der Chef der ZKB kassierte im letzten Jahr 2,07 Mio Franken – 25 Prozent mehr als 2011. Bei anderen Kantonalbanken ist es ähnlich. Die Löhne der Angestellten stiegen im Schnitt nur um 5,5 Prozent (siehe saldo).

Schlüsselfundmarke

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung