Rückruf: Kindersitze können sich öffnen

23. Juli 2013

von

Mehrere Hersteller von Auto-Kindersitzen rufen Produkte zurück. Ein unsicheres Gurtschloss kann bei einem Unfall aufspringen. Die Hersteller tauschen das Schloss aus.

Die italienische Firma Sabelt stellt Gurtschnallen für Auto-Kindersitze her. Nun hat die Firma festgestellt, dass ein Gurtschnallen-Modell ein Produktionsfehler haben kann. Bei einem Unfall kann sich diese Schnalle öffnen.

Die Gurtschnalle ist in folgenden Produkten verbaut:

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Rückrufe - Gefährliche Produkte: Auto

Viele Auto-Funkschlüssel sind unsicher

Norwegen macht vor, wie man Elektroautos fördert