Risse in den Mundwinkeln

Gesundheitstipp 9/2001 vom | aktualisiert am

Risse in den Mundwinkeln
Heidy hat an den Mundwinkeln Risse und entzündete Stellen. Sie sucht ein wirksames Mittel dagegen.
Chiffre 60115
Risse in den Mundwinkeln können ein Zeichen für Vitamin-B-Mangel sein. Essen Sie Pekannüsse oder verwenden Sie ein Vitamin-B-Präparat.
Milli
Seit einer Chemotherapie habe ich, 49, öfters Risse in den Mundwinkeln. Mein Hausarzt empfahl mir, je-den Tag eine Ovomaltine zu trinken. Da ich Ovo mit Milch nicht so gerne habe, nehme ich jetzt jeden Morgen einen Teelöffel Ovomaltine. Das hilft gut.
Priska
Bei mir war das Geschirrspülmittel von Restaurants der Grund. Reste des Spül- und Glanzmittels können am Gläserrand zurückbleiben. Reiben Sie im Restaurant den Glas- oder Tassenrand mit einem Taschentuch ab. Oder waschen Sie gleich nach dem Trinken den Mund und tragen Sie dann eine Fett-creme auf.
Isabella
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Intoleranz gegen Milchmarketing

Hat UHT-Milch noch Vitamine?

Gentech im Essen