Riskante Extrem-Diät

K-Tipp 06/2019 vom

Bei der Keto-Diät isst man viel Fleisch, Käse und Fett, aber kaum Kohlenhydrate. Experten warnen vor den Risiken.

Mit der Keto-­Diät könne man mühelos ab­nehmen, versprechen aktuelle Ratgeberbücher. Zudem schütze sie vor Herzkrankheiten und sei gut für Diabetiker.

Fachleute halten die Diät ­jedoch für zu einseitig, berichtet der «Gesundheitstipp». Nur fünf von hundert Kalorien nimmt man mit ihr aus Kohlenhydraten auf. Verboten sind neben Zucker und Getreide auch Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Alkohol. Hingegen isst man Fleisch, Fisch, Eier, Käse und Fett. Präventivmedi­ziner David Fäh von der Berner Fachhochschule sagt: «Es be­lastet den Körper, wenn man weitgehend auf Kohlen­hydrate verzichtet.» Erhält der Körper zu wenig Zucker, bildet er aus Fett einen Ersatz, die Ketonkörper. Das Gehirn könne diese weniger gut verwerten als Zucker und sei deshalb weniger leistungsfähig.

Den «Gesundheitstipp» gibts am Kiosk für Fr. 4.50 oder per Telefon 044 253 90 80.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ungesund fürs Herz

Fragwürdige Eiweiss-Pulver zum Abnehmen

Demenz: Ausdauertraining und Diät helfen

Buchtipp zum Thema

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Essen und trinken mit Genuss