Rabatt für Kaffeetrinker

K-Tipp 04/2017 vom

von

Mit der eigenen Tasse ­erhält man in vielen Läden und Kaffee-Ketten Rabatt. Einige zwingen Kunden aber zum Kauf eines Mehrweg­bechers.

Schweizer trinken laut dem ­Verband Cafétier Suisse täglich durchschnittlich drei Tassen ­Kaffee. Ein grosser Teil davon wird unterwegs gekauft und konsumiert. Kunden, die einen ­eigenen Mehrwegbecher mitbringen, erhalten in einigen Geschäften den Kaffee güns­tiger. Bei:

Starbucks um 80 Rappen, Tchibo ab März um 50 Rappen, Coop Restaurant, Coop to go und Coop Take-it um 20 bis 60 Rappen. 

Und bei Spettacolo gibt es ein Gratis-Upgrade auf die Portion «Grande» (Gegenwert: Fr. 1.–).

Die Migros-Genossenschaften Aare und Zürich, McDonald’s und Aperto geben ebenfalls ­Rabatt – allerdings müssen die Kunden dort vorher einen Mehrweg­becher für Fr. 7.50 (Migros), Fr. 14.90 (McDonald’s) bzw. Fr. 14.50 (Aperto) kaufen. 

Die Migros sagt dazu: ­«Es ist zurzeit nicht möglich, einen ­eigenen Becher mitzubringen, da die Kaffee­maschinen produktbezogen kalibriert sind.»

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kaffee im Test: Pestizide und Schwermetalle im Kaffee

Auberginen und Kaffee senken das Herzinfarktrisiko

Nachahmer-Kapseln schmeckten besser als Nespresso