Praktisch, aber nicht immer günstig

K-Tipp Wohnen 02/2018 vom

von

Viele Baumärkte liefern schwere oder sperrige Einkäufe auch nach Hause oder vermieten stundenweise Kleintransporter. Das ist zwar praktisch, aber unter Umständen recht teuer.

Heimlieferung ab Baucenter: Bei Obi zahlt man im Umkreis von 100 Kilometern für Waren bis zu 1000 Kilo 98 Franken (Bild: OBI)

Heimlieferung ab Baucenter: Bei Obi zahlt man im Umkreis von 100 Kilometern für Waren bis zu 1000 Kilo 98 Franken (Bild: OBI)

Ein Gewächshaus, eine Palette voller Zementplatten oder Holztäfer in Überlänge: Gewisse Waren im Baucenter passen nicht ins eigene Auto. Viele Märkte liefern deshalb auch nach Hause und helfen auf Wunsch bei der Montage. Der K-Tipp wollte wissen, was dieser Service kostet – und welche Alternativen es gibt.  



Es gibt zwei Möglich­keiten, die Kosten für eine Heimlieferung und die Montage zu ermitteln: direkt im Baumarkt oder auf d [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

So sparen Sie bei Gartenmöbeln mehrere Hundert Franken

Test: Mit Gewalt lässt sich jedes Veloschloss knacken

Das Gleitgel ist kein Gleitgel