Phishingmail greift Apple-Kunden an

saldo 04/2019 vom

von

Aktuell ist ein gefälschtes Apple-­E-Mail in Umlauf. Es stammt angeblich vom ­Apple-Support. Der Zugriff aufs Kundenkonto sei eingeschränkt worden. Um das Konto wieder zu aktivieren, müsse man auf einen Link klicken. Diese Behauptungen sind falsch. Mit einem Klick auf den Link lädt man sich einen Trojaner auf den PC. Er ändert Einstellungen auf dem Computer und lädt Schadprogramme herunter. Zudem kann er Passwörter stehlen, die auf der Festplatte gespeichert sind.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Vorsicht vor falschen Paypal-Rechnungen

Frage & Antwort: Wie blende ich Musiktitel auf dem iPhone aus?

E-Mail-Software: Thunderbird ist besser als Microsofts Outlook