Kaffee im Test: Pestizide und Schwermetalle im Kaffee

Gesundheitstipp 03/2019 vom

von

Kaffee ist gesund – doch viele Produkte enthalten Schadstoffe. Das zeigt ein Test des Gesundheitstipp mit 20 Produkten. Von den zehn untersuchten Kapseln schnitten nur zwei gut ab.

Bohnen in der Rösterei: Dabei können sich Schadstoffe wie Acrylamid und Furan bilden (Bild: GETTY)

Bohnen in der Rösterei: Dabei können sich Schadstoffe wie Acrylamid und Furan bilden (Bild: GETTY)

Wer Kaffee trinkt, schluckt auch ungesunde Substanzen. Dies ist das Ergebnis eines Tests des Gesundheitstipp. Ein spezialisiertes Labor unter­suchte 20 Kaffees auf Gifte von Schimmelpilzen und auf Acry­lamid, das beim Rösten entsteht (siehe Unten «So wurde getestet»). Die Experten unter­suchten Bohnenkaffee aus ­ganzen oder gemahlenen Bohnen sowie Kaffeekapseln und gefriergetrockneten Instantkaffee. 



Bohnenkaffee schneidet durchwegs bess [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Haaranalyse: Viele Schadstoffe im Körper

Haaranalyse: Diese Schadstoffe finden sich im Körper

Auberginen und Kaffee senken das Herzinfarktrisiko