Parkbusse bezahlt und doch Strafanzeige?

31. März 2011

von

Am 29. Dezember 2010 habe ich auf dem Besucherparking des Blocks, in dem ich gewohnt habe ("Privatgrundstück"), geparkt und vergessen die Parkscheibe zu hinterlegen. Prompt hatte ich den Bussenzettel am Scheibenwischer. Selber blöd... ich muss bezahlen, mein Fehler. Die Busse blieb im Auto liegen, und nach der 10 Tage-Frist habe ich sie am 11. Januar 11 beglichen. Heute kam der eingeschriebene Brief mit der Anzeige. Dabei wurde eine Busse von 60.- CHF verrechnet (nicht mehr 50.- CHF wie auf dem Bussenzettel) plus Schreibgebühr und Umtriebsentschädigung. Die Umtriebsentschädigung kann erhoben werden, aber trotzdem: ich habe ja die Busse beglichen? Ich muss doch diese nicht nochmals bezahlen...?? Oder verarschts mich jetzt, weil ich drei Tage über Frist bezahlt habe?

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Diskussion verwalten