Olivenöl hilft bei trockener Scheide

Gesundheitstipp 09/2009 vom 8. September 2009

Yolandas Schleimhäute sind sehr trocken im Intimbereich. Sie hat schon viele Lotionen und Salben probiert. Zum Teil verschlimmerten sich dadurch die Probleme.

Ich, 56, benutze seit drei Jahren gewöhnliches Olivenöl und dusche nur mit Wasser. Seither habe ich keine Probleme mehr.    
Gaby

Ich wasche mich nur mit Wasser und zwischendurch mit einer rückfettenden Duschlotion. Dann streiche ich die Scheide mit einem Pflegeöl ein. Zudem achte ich darauf, nicht zu viel Kaffee und Rotwein zu trin-ken. Beide trocknen den Körper zusätzlich aus. Dafür trinke ich mindestens 2 Liter Wasser im Tag.
Jeanette

Gegen meine trockenen Schleimhäute verwende ich abwechslungsweise Hydra- Santa-Salbe mit Rheum Rhaponticum D2 von Weleda. Diese Salbe erhalte ich, 54, von der Frauenärztin. Beides zusammen hilft mir gut.
Vreni

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Vaginal-Gels: Teuer und unnötig

Die besten Mittel gegen Heuschnupfen

Trockener Mund: Pflanzen halten Schleimhaut feucht

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Steuertricks der Staatsbetriebe

Swisscom, Post und SBB sparen Steuern, weil sie Tochtergesellschaften in Liechtenstein haben.

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Kreuzworträtsel

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Volksinitiative

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe