Konservendosen: Neuer Trick für volle Kassen

K-Tipp 12/2018 vom | aktualisiert am

von

Kleine Konservendosen verkauft die Migros neuerdings im Zweierpack und in Bio-Qualität. Die Folge: Höhere Preise.

Versteckte Preiserhöhung: Die Migros überarbeitet ihr Konservendosen-Sortiment (Bild: Montage)

Versteckte Preiserhöhung: Die Migros überarbeitet ihr Konservendosen-Sortiment (Bild: Montage)

Die Migros zeigt sich einmal mehr erfinderisch, wenns um gut versteckte Preiserhöhungen geht. Gegenwärtig stellt sie ihr Sortiment an kleinen Konservendosen um. 

Feine Erbsen, rote ­Bohnen und ganze Champignons der Eigenmarke M-Classic gibt es neuerdings nur noch in Bio-Qualität und im Zweierpack. Das wirkt sich auf die ­Preise aus:


Die feinen Erbsen ­kosten pro Kilo neu Fr. 8.33 statt Fr. 7.60. Aufschlag: 10 Prozent.
Ebenfalls Fr. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ein Laden, ein Käse, zwei Preise

Die Preisunterschiede zu Lidl und Aldi werden grösser

Fertig-Lebensmittel: Darfs auch ein bisschen weniger sein?