Müssen Einpersonen-Betriebe zahlen?

K-Tipp 20/2014 vom

von

Ich arbeite selbständig als Buchhalter in einem gemieteten Büro. Jetzt soll ich der Billag Gebühren für Radio und Fernsehen zahlen. Ich arbeite alleine und höre weder Radio, noch habe ich einen Fernseher. Den Computer benutze ich bloss für administrative Arbeiten. Zu Hause zahle ich natürlich die Billag-Gebühren. Muss ich doppelt zahlen?

Nein. Einpersonenbetriebe ohne Angestellte sind nicht gebührenpflichtig, wenn der Inhaber erstens bereits am Wohnsitz angemeldet ist und zweitens im Betrieb keine Kunden empfängt.

Sollte der Einpersonenbetrieb Kunden empfangen, so muss er nur Gebühren zahlen, falls im Kundenbereich Radio- oder TV-Programme konsumiert werden können.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten