Migros bei Internetkäufen teurer als Coop

K-Tipp 03/2015 vom

von

Gleiche Produkte, unterschiedliche Preise: Die Migros-Internet-Plattform Leshop ist meist teurer als Coopathome. Ein Grund für die Differenz sind Zusatzkosten bei Leshop für die Lieferung von Tiefkühlware.

 Leshop.ch: Viele Markenprodukte sind teurer als bei Coopathome (Bild: pd)

Leshop.ch: Viele Markenprodukte sind teurer als bei Coopathome (Bild: pd)

K-Tipp-Preisvergleiche der vergangenen Jahre bei Coop und Migros ­haben gezeigt: Die beiden Grossverteiler beobachten einander genau. Häufig sind die Preise in den Läden deshalb recht ähnlich: Beim letzten Vergleich eines Warenkorbs mit 50 Produkten aus dem Normalsortiment war Coop nur rund 10 Franken oder 4 Prozent teurer.



Bei den Billiglinien Prix Garantie und M-Budget ­waren Coop und ­Migros bis auf einige Rappen ­sogar gleichauf.



[...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Detailhandelsexperte erhält  viel Geld von der Migros

Coop verspricht zu viel

Teures Mineralwasser aus Norwegen