Lippenpomaden: Bekannte Marken nur mittelmässig

saldo 02/2016 vom

Der «K-Tipp» hat 14 Lippenpomaden auf kritische Stoffe wie Mineralöle und Silikone überprüft. Ausserdem wurde der Gehalt an allergenen Duftstoffen, UV-Filtern und aromatischen Kohlenwasserstoffen ermittelt. 

Resultat: Vier Produkte schnitten sehr gut, drei gut und fünf ­genügend ab, darunter Klassiker wie «Labello» und «Bebe Young Care». 

Die Migros-Pomaden von «I am» und «Carmex» fielen im Test durch: Beide enthielten besonders heikle Stoffe. Die Test­sieger «Wel! Luxury Lips»  von Qualité & Prix (Coop) und der «Lippenbalsam» von Lavera enthielten nur minime Spu­ren künstlicher Fette und waren frei von heiklen Zusätzen.

Sehr gut sind:

  • Qualité & Prix Wel! Luxury Lips (Coop Fr. 1.50)
  • Lavera Lippenbalsam (Coop Fr. 2.85)
  • Ombia Lip care (Aldi Fr. 1.99)
  • Naturaline Lip Balm (Coop Fr. 3.50)

Gut sind:

  • Beauté Suisse Lippen­balsam (Landi Fr. 2.90)
  • Bellena Lippenpflegestift (Migros Fr. 2.–)
  • Neutrogena Lippenpflege (Manor Fr. 7.90) 

Quelle: «K-Tipp», Ausgabe 2/16, für Fr. 4.– am Kiosk oder unter Tel. 044 253 90 90.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mascara: Arsen in der Wimperntusche

Weitere Tests: Gesichts­cremes

Haare pflegen ohne Schadstoffe