Leser Fragen – K-Tipp antwortet: Zerkratzen Tücher aus ­Mikrofasern das Fenster?

K-Tipp 08/2019 vom

«Kann ich Mikrofastertücher für den Fensterputz verwenden? Oder zerkratzen sie das Glas?»

Laut Daniela Kälin, Hauswirtschaftsleiterin in Einsiedeln SZ, ­lassen sich Fenster sowie glän­zende, glatte Oberflächen in der Küche gut mit Mikrofasertüchern reinigen und trocknen. Will man nur schnell Fingerabdrücke oder Schlieren auf dem Glas entfernen, gibt man einfach etwas Glas­reiniger auf ein Mikrofasertuch. Bei Fensterrahmen sollte man das Material berücksichtigen: Bestehen sie aus Holz, sind Mikrofasertücher nicht geeignet: Sie rauen das poröse, saugfähige Material auf. Holz­rahmen putzt man am besten mit Wasser und einem Spritzer Allzweckreiniger. Dann reibt man sie mit einem Baumwolltuch trocken.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Leser Fragen - K-Tipp antwortet: Welche Mikrofasertücher bilden keine Schlieren?

Leser Fragen – K-Tipp antwortet

Leser Fragen – K-Tipp antwortet