Lernvideos im Internet: Von altmodisch bis witzig

K-Tipp 05/2015 vom

von

Vier von fünf Schülern sehen sich im Internet Videofilme an, um zu lernen oder Hausaufgaben zu machen. Der K-Tipp hat einige Online-Lektionen von Experten beurteilen lassen.

Youtube-Lernvideos: Erklärungen zum Föhn (Bild: pd)

Youtube-Lernvideos: Erklärungen zum Föhn (Bild: pd)

In der Mathematik das sogenannte Laplace-Experiment nicht begriffen? In der Physik beim Induktionsgesetz nur Bahnhof verstanden? Und in der Biologiestunde die Photosynthese verpasst? Wo früher ein Mitschüler, die Eltern oder Geschwister auf die Sprünge helfen mussten, reichen heute ein paar Klicks: Auf der Internet­videoplattform Youtube stehen Hunderte von ­Videos zur Verfügung, in denen Schulstoff Schritt für Schritt erklärt wird.



Die meisten [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Eurotax & Co.: Kein Verlass auf Bewertungen von Autos

Günstige Tickets für Bahnreisen ins Ausland

Links