LED-Beamer im Test: Nur einer überzeugt

26. Januar 2011

von Beat Camenzind, Redaktion Online

Gute LED-Beamer sind schon ab knapp 400 Franken zu haben. Allerdings: An die klassischen Beamer kommen sie nicht heran.

Im vergangenen Jahr kam eine neue Generation von Beamern auf den Markt. Anstelle einer normalen Lampe funktionieren sie mit einer LED-Lampe. Die Geräte haben deswegen laut der deutschen Zeitschrift «Guter Rat» einige Vorteile gegenüber älteren Geräten:

  • Die Lampe lebt länger
  • Geringerer Stromverbrauch
  • Tieferer Geräuschpegel der Lüftung
  • Kleines Gehäuse und deshalb mobil einsatzfähig
  • Tieferer Preis

Allerdings: Punkto Lichtstärke, Bildauflösung und Ton schwächeln die LED-Beamer im Vergleich zu Geräten mit der klassischen Technologie:

  • Zwei Meter Bilddiagonale schaffen die LED-Geräte nur im komplett dunklen Raum.
  • Die Bildauflösung ist um einiges tiefer, nicht alle Geräte sind HD-tauglich
  • Die eingebauten Lautsprecher sind laut «Guter Rat» oft ein «Notbehelf»

«Guter Rat» hat sechs dieser Geräte getestet. Fazit: Wer mit den erwähnten Nachteilen leben kann, erhält schon für knapp 400 Franken einen guten LED-Beamer. Folgende Modelle mit Note «gut» oder «sehr gut» sind auch in der Schweiz erhältlich (Preise: www.toppreise.ch):

Sehr gut:

  • LG Electronics HX300          Fr. 852.-

Gut:

  • Acer K11                               Fr. 385.-
  • Samsung SP-P410M            Fr. 518.-

Tipp: Der K-Tipp hat Beamer mit hochauflösender Bildqualität getestet (Ausgabe 19/2010). Die vier Geräte mit der Note «gut» sind nach wie vor erhältlich. Wo erfahren Sie auf www.ktipp.ch unter der Rubrik > Tests > Testsieger > Beamer. Wenn Sie auf den Preis klicken, werden Sie zu www.toppreise.ch weiter geleitet. Dort erfahren Sie, welche Händler das Gerät führen.

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Bartolo83 am
21.02.2013, 20:56

Warum nicht mieten?

Wer nicht gerade jeden Abend Homecinema will, sondern vielleicht einmal für einen WM-Final oder so etwas Grösseres machen will, mietet am besten ganz einfach einen Beamer. Habe das letztes Jahr beim Wimbledon-Final gemacht und die Leute von fantasylight.ch sind mir da sehr entgegen gekommen.

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Beamer

Beamer im Test: Nur drei von zehn waren gut

Günstig-Beamer: Grosse Bilder, schlechte Qualität

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Swiss Tarife

Swiss, Easyjet und Co. haben immer kompliziertere Tarife. Wer einen Koffer aufgeben will, muss aufwändig nachrechnen, welcher Tarif am günstigsten ist.

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Kreuzworträtsel

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Volksinitiative

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe