Konsument Frenkel: Zu Fuss nach Mailand

saldo 03/2019 vom

Rechnen bereitete mir nie grosse ­Schwierigkeiten. Solange es eine ­Formel gibt, kann ich selbst die ­schwierigsten Aufgaben lösen. Komplizierter wird es mit Schätzaufgaben: Wie viele ­Reiskörner haben in einem Joghurtbecher Platz? Wie viele Haare hat eine Katze? Wie ­reagiert die Frau, wenn man selber Hosen einkauft?



Mir scheint, dass auch die Schweizerische Post im Schätzen nicht Weltmeister ist. 



In ­ihrer Broschüre [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Trotz Skandal: Ex-Post-Chefin sahnt ab

Post bestraft Handy-Verweigerer mit höheren Gebühren

Konsument Frenkel: Die beste Post der Welt