Katzenstreu: Ein sauberes Geschäft für 30 Rappen pro Kilo

saldo 06/2018 vom | aktualisiert am

von

Der «K-Tipp» hat zehn klumpende Katzenstreu-Produkte von 40 Katzen testen lassen. Kommt das körnige ­Material aus Ton in Kontakt mit Urin und Kot, verklumpt es und lässt sich mit der Schaufel leicht entfernen. Die ­Experten im Labor untersuchten ­unter anderem Saugfähigkeit und ­Geruchbindung der Streuen. 

Sehr gut schnitt kein Produkt ab. «Compact Light» von Bitscat erzielte die beste Gesamtnote. Es kostet 50 Rappen pro Kilo und bindet Ausscheidungen samt Geruch gut. Schon für 30 Rappen pro Kilo erhält man das ebenfalls gute «Miau» von Denner. 

Binden den Geruch 

Gute Katzenstreu:

  • Bitscat Compact Light  (Fr. 2.90, Landi)
  • Catsan Ultra plus Katzenstreu klumpend (Fr. 16.50, Qualipet)
  • Fatto Plus (Fr. 7.10, Migros)
  • Coop Qualité & Prix Comfort Katzenstreu (Fr. 6.80, Coop)
  • Denner Miau  (Fr. 2.65, Denner)
  • Qualicat Katzenstreu mit Frühlingsduft  (Fr. 9.90, Qualipet)

Quelle: «K-Tipp», Ausgabe 6/2018, für 4 Franken am Kiosk oder unter Tel. 044 253 90 90

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Leser Fragen – K-Tipp antwortet

Katzenstreu: Katzen würden Bitscat kaufen

Katzenstreu im Test: 4 von 12 Produkten waren gut