Fertig-Reibkäse: Kann Zellulose enthalten

K-Tipp 10/2018 vom | aktualisiert am

von

Gestreckt mit billiger Kartoffelstärke oder ­Zellulose: In Packungen mit geriebenem Käse ist nicht immer zu 100 Prozent Käse drin.

Unappetitliche Vorstellung: Reibkäse kann hölzerne Pflanzenteile enthalten (Bild: Fotolia/RF)

Unappetitliche Vorstellung: Reibkäse kann hölzerne Pflanzenteile enthalten (Bild: Fotolia/RF)

Parmesan, Gruyère oder Mozzarella: Solche Käseprodukte gibt es auch in geriebener Form. Was ­viele Konsumenten nicht bemerken: In einigen ­Packungen stecken neben dem Käse noch andere ­Zutaten. Ein paar Bei­spiele:



Die Migros verkauft ­fertig geriebenen «Mozzarella Cucina» von Gal­bani. Laut Verpackung ist darin auch Kartoffelstärke enthalten – also Kartoffelmehl. Auch der Reibkäse «Le Gruyère» v [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Rückrufe - Gefährliche Produkte: Käse

Warum hats ...

Leser Fragen – K-Tipp antwortet: Ist verschimmelter Käse noch geniessbar?