Haare entfernen auf die sanfte Tour

K-Tipp 12/2018 vom

Mit einer Zuckerpaste lassen sich störende Haare schonend beseitigen. Das zeigt ein Vergleich der Behandlungen.

Die Zeitschrift «Gesundheitstipp» stellt in der aktuellen Ausgabe Enthaarungsmethoden vor. Im Vergleich schneidet das ­«Sugaring» am besten ab. Dabei streicht man eine Zuckerpaste auf die Haut und reisst die Haare mit einem Stoffstreifen aus. Laut Experten ist dies die sanfteste Methode. Wissen­schafter konnten zeigen, dass mit «Sugaring» das Risiko für ­Hautirritationen und Narben­bildung geringer ist als mit ­Rasieren oder Wachs.

Rezept für eine Zuckerpaste:

500 g Zucker, 1,5 dl Wasser und 0,2 dl Zitronensaft aufkochen, bis es schäumt. Dann Hitze redu­zieren und warten, bis keine Zuckerkristalle mehr sichtbar sind. In ein feuerfestes Gefäss füllen, über Nacht auskühlen lassen.

Den Gesundheitstipp gibts für Fr. 4.50 am Kiosk oder per Tel. 044 253 90 80.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

So verschwinden störende Haare auf die sanfte Tour

permanent make up verzeichnungen entfernen

Soll ich Eierstöcke entfernen lassen?