Gute Ratgeberbücher für Garten-Neulinge

Haus & Garten 01/2012 vom

Aller Anfang ist schwer – auch im Garten. Damit es nicht unnötig schwer wird, gibts Fachbücher für Gartenanfänger. Doch welches hält wirklich, was es verspricht? Haus & Garten hat vier aktuelle Titel genauer unter die Lupe genommen.

Schön bebildertes ­Grundlagenwerk

Dieses Buch ist sehr ansprechend gestaltet und beschreibt alle Bereiche, die für Anfänger wichtig sein könnten. Getreu dem Untertitel «Grundkurs ­grüner Daumen» werden Grundlagen zum Gärtnern im Allgemeinen, zur Pflanzen­vermehrung sowie zu Zier-, ­Küchen- und Obstgarten vermittelt.

Was Familien besonders in­teressieren dürfte: Das Buch enthält auch ein Kapitel zum Thema Kinder im Garten. Hier erfährt man unter anderem, welche Blumen man mit Kindern säen kann oder welche Spiele sich im Garten anbieten. Dabei merkt man, dass die ­Autorin aus eigener praktischer Erfahrung schreibt.

Weniger geglückt ist das Kapitel «Werkeln und Bauen»: Die Ansammlung von Projekten wie Miniteich anlegen und Kochen mit Zutaten aus dem Garten wirkt etwas zusammenhangslos.

  • Gestaltung: Note 6
  • Nutzwert: Note 5

 

Katja M. Thiel: «Gärtnern – Grundkurs grüner Daumen», Franckh-Kosmos Verlags GmbH, 2011, Fr. 28.50


Schritt für Schritt zum Erfolg

Wer ein praxisnahes Büchlein sucht, das sein Wissen zu gleichen Teilen in Wort und Bild vermittelt, ist mit diesem Ringbuch gut beraten. Vorgestellt werden die wichtigsten Arbeiten im Garten, die auch für Anfänger geeignet sind.

Jedem Vorhaben ist eine Doppelseite gewidmet: Auf der linken Seite erfährt der Leser Schritt für Schritt, wie er vorgehen soll. Rechts wird alles nochmals im Bild gezeigt. Der Rat­geber sei nichts für das Bücherregal, sondern zu handhaben wie ein Rezeptbuch im Garten, schreibt die Autorin – und genau so funktioniert er.

Einziges Manko: Viele der vorgestellten Arbeiten ähneln sich: So kommt es beispiels­weise nicht so sehr darauf an, welche Pflanze man setzt – der Arbeitsablauf ist fast gleich. Daher wäre es wünschenswert, wenn das Buch auf mehr unterschiedliche Gartenarbeiten einginge.

  • Gestaltung: Note 5
  • Nutzwert: Note 5


Dorothea Baumjohann: «Ich helf Dir gärtnern», BLV Buchverlag, 2009, ca. Fr. 21.90


Schritt für Schritt zum Erfolg

Wer ein praxisnahes Büchlein sucht, das sein Wissen zu gleichen Teilen in Wort und Bild vermittelt, ist mit diesem Ringbuch gut beraten. Vorgestellt werden die wichtigsten Arbeiten im Garten, die auch für Anfänger geeignet sind.

Jedem Vorhaben ist eine Doppelseite gewidmet: Auf der linken Seite erfährt der Leser Schritt für Schritt, wie er vorgehen soll. Rechts wird alles nochmals im Bild gezeigt. Der Rat­geber sei nichts für das Bücherregal, sondern zu handhaben wie ein Rezeptbuch im Garten, schreibt die Autorin – und genau so funktioniert er.

Einziges Manko: Viele der vorgestellten Arbeiten ähneln sich: So kommt es beispiels­weise nicht so sehr darauf an, welche Pflanze man setzt – der Arbeitsablauf ist fast gleich. Daher wäre es wünschenswert, wenn das Buch auf mehr unterschiedliche Gartenarbeiten einginge.

  • Gestaltung: Note 5
  • Nutzwert: Note 5


Dorothea Baumjohann: «Ich helf Dir gärtnern», BLV Buchverlag, 2009, ca. Fr. 21.90


Ein Klassiker mit viel Tiefgang

Dieses Buch erscheint bereits in der 17. Auflage – und das völlig zu Recht, enthält es doch unglaublich viel Wissen für Gartenanfänger. Behandelt werden auf rund 250 Seiten alle erdenklichen Bereiche des Gartens und des Gärtnerns. Dazu gehören Gartenplanung, Gartengeräte, Düngen, Blumen, Obst, Gemüse, Schädlinge und Krankheiten sowie ein detaillierter Arbeitskalender. Diese werden jeweils in Unterkapiteln genauer ausgeführt.

Autor Martin Stangl behandelt die Themen mit viel Tiefgang. Zudem bringt er die Informationen auf den Punkt und verzichtet weitgehend auf nichtssagende Füllsätze, wie man sie von Verkaufsprospekten kennt.

Einziges Manko: Die Ge­staltung dieses Klassikers wirkt etwas altbacken und die Fotos regen teils zum Schmunzeln an, da heute niemand mehr in ­solchen Kleidern herumläuft.

  • Gestaltung: Note 4
  • Nutzwert: Note 6


Martin Stangl: «Mein Hobby der Garten», BLV Buchverlag, 2010, ca. Fr. 15.90

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Internet bis in den Garten hinaus

Was mache ich bei den Glyzinien falsch?

Rasentrimmer: Teleskopstiel ist ein Muss

Buchtipp zum Thema

Umbauen und renovieren