Geröstete Pistazien: Einige enthalten heikle Stoffe

K-Tipp 01/2017 vom

von

Pistazien sind als Knabberei beliebt. Sie ­können allerdings unerwünschte Rückstände von Pestiziden und ein Schimmelpilzgift ent­halten. Das zeigt ein «Kassensturz»-Test.

Pistazien: Können mit Pestiziden und Schimmelpilzgift belastet sein (Bild: FOTOLIA)

Pistazien: Können mit Pestiziden und Schimmelpilzgift belastet sein (Bild: FOTOLIA)

Die Sendung «Kassensturz» liess im November 14 Proben gerösteter Pistazien auf Pestizide und das Schimmelpilzgift Aflatoxin untersuchen. Bedenklich: In der Hälfte der Proben fand das Labor diese heiklen Stoffe.

Produzenten versprühen die Pestizide zum Schutz der Ernte. Aflatoxin kann bei der Weiterverarbeitung entstehen: Die Pistazien werden geschält, gewaschen und getrocknet. Beim langsamen Trocknungsprozess entwickeln die Nüsse ein intensiveres Aroma. Gleichzeitig aber kann in den noch feuchten Kernen Schimmelpilz und damit das Aflatoxin entstehen. Es steht im Verdacht, Krebs auszulösen.

Zusätzlich mass das Labor den Salzgehalt der Pistazien: Im extremsten Fall ­waren es 3,3 Gramm Salz pro 100 Gramm Nüsse. Konsumiert man 50 Gramm davon, ist ein Drittel des ­Tagesbedarfs an Salz bereits erreicht – dies gemäss der Empfehlung der Welt­gesundheitsorganisa­tion WHO.

In folgenden Pistazien fanden sich weder Pesti­zide noch Schimmelpilzgift:


Qualité & Prix (eingekauft bei Coop, Fr. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Tests: Apéro-Nüsse

Erdnüsse im saldo Test

Gemahlene Nüsse: Fast jede zweite Probe mit zu vielen Keimen