Genügend Kalzium im Leitungswasser?

Gesundheitstipp 05/2019 vom

von

«Das Leitungswasser in unserer Wohnung ­enthält viel Kalk und wird daher enthärtet. Hat es nach dem Enthärten noch ­genügend Kalzium drin?»

Es kommt darauf an, mit welcher Methode Ihr ­Wasser entkalkt wird. ­Einige Entkalkungsanlagen ver­ändern nur die physika­lische Form des Kalziums. Andere reduzieren die Kalziummenge im Wasser und ersetzen es durch Natrium. Solches Wasser sollte man nicht in grossen Mengen trinken, denn es kann die Neigung zu Krankheiten wie hohem Blutdruck fördern. Besser ist es, Kalzium übers Essen aufzunehmen. Es ist in Beeren, Broccoli, Spinat, Milch und Hartkäse enthalten.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten