Frage & Antwort: Lohnt sich für mich ein zweites 3a-Konto?

saldo 06/2019 vom

von

«Ich wohne in Freienbach SZ, bin ledig und habe ein 3a-Konto mit 50 000 Franken. Ich stehe kurz vor der Pensionierung und werde noch zwei Mal je 6826 Franken einzahlen. Soll ich ein zweites 3a-Konto eröffnen, um mit dem gestaffelten Bezug Steuern zu sparen?»

Nein, dieser Aufwand lohnt sich nicht. Die Schwyzer Steuerbehörden besteuern die ­Auszahlung von fünfstelligen Altersguthaben der dritten Säule sehr mild. Den Betrag auf zwei Konten aufzuteilen, brächte nur eine Steuerersparnis von gut 170 Franken – inklusive Bundessteuer.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sind noch mehr 3a-Konten sinnvoll?

Kann ich nochmals einzahlen?

Kann ich das 3a-Konto weiterführen?