Fotografieren: Objektive fürs Handy kaum brauchbar

saldo 09/2017 vom

von

Für Smartphones gibt es Tele- und Weit­win­kel­objektive zum Aufstecken. Doch nur eine einzige dieser Aufstecklinsen ist ihr Geld wert. Das ergab ein saldo-Praxistest.

Bilder mit Fischaugenperspektive (Bild: pd)

Bilder mit Fischaugenperspektive (Bild: pd)

Fotografieren mit dem Handy hat einen grossen Nachteil: Starke Teleaufnahmen oder Weitwinkelbilder sind nicht möglich. Spezielle Aufstecklinsen ­versprechen Hilfe. Sie lassen sich mit einer Klammer vor die Handykamera klemmen. 

In den Läden sind zwei Typen von Linsen erhältlich: Teleobjektive und Sets für Weitwinkel- und Makro-­Aufnahmen. Teilweise gibt es auch eine Fischaugen-Linse als ­Zubehör. Das ist eine besonders starke Weitwinkellinse, die das Foto stark verzerrt wirken lässt. Makrolinsen braucht man, um sehr kleine Objekte wie Blumenblüten oder ­Insekten aus rund einem Zentimter Abstand ­aufnehmen zu können. 

saldo prüfte Handhabung und Bildqualität von fünf häufig verkauften Linsensets. Alle sind für sämtliche Handymodelle unabhängig von der Marke und dem Betriebssystem geeignet. Fazit: Bei den Sets ist nur die Makro-Linse ihr Geld wert. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Gutes Modell für 250 Franken

Einsteigerkameras: Gute Bilder nur bei Tageslicht

Smartphones: Die Wanze in der Hosentasche

Aktuelles Heft

SBB-Kundendienst

Der SBB-Kundendienst verlangt für telefonische Auskünfte Fr. 1.16/min. Für eine Antwort auf eine E-Mail-Anfrage warten Kunden durchschnittlich 20 Stunden (siehe saldo-Artikel hier).

Referendum Altersvorsorge

Hier Unterschriftenbogen gegen Altersvorsorge 2020 herunterladen

Aktuelles Heft

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung