Fiese Falle auf Airbnb

K-Tipp 03/2018 vom

von

Betrüger versuchen, mit Anzeigen auf dem ­Vermittlungsportal Airbnb Geld zu machen. Der K-Tipp sagt, wie man sie entlarvt.

Lockangebot: Die angebliche Courtney Smith wirbt mit geklauten Fotos (Bild: Screenshot)

Lockangebot: Die angebliche Courtney Smith wirbt mit geklauten Fotos (Bild: Screenshot)

Das Haus im Norden Londons schien für eine Gruppenreise perfekt: Es hatte vier Schlafzimmer, zwei Badezimmer und eine gut ausgestattete Küche. Noch dazu war es zentral gelegen. Die Bilder auf Airbnb – einer Vermittlungsplattform für Privat­unterkünfte – zeigten kein Luxus-Objekt, sondern ein charmant eingerichtetes, ­typisch englisches Reihenhaus. Der Preis für vier Wochen, mit allen Gebühren: über 3300 Franken – für London ein [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Soloreisen sind gut fürs Selbstwertgefühl

Wo Trinkgelder Pflicht sind

Tipps zum Feriengeld