Fast die Hälfte der Brausen versagt im Härtetest

K-Tipp Wohnen 01/2019 vom

von

Mit einigen Bewässerungspistolen für den ­Gartenschlauch lassen sich höchstens kleine Flächen bewässern. Das zeigt der Test des K-Tipp. Ausserdem hielten vier von zehn ­Produkten frostigen Temperaturen nicht stand.

Zum Giessen von Flächen: Bewässerungspistole als Schlauchaufsatz (Bild: HERO/ALAMY)

Zum Giessen von Flächen: Bewässerungspistole als Schlauchaufsatz (Bild: HERO/ALAMY)

Gartenschläuche zum Wässern von Rasen, Beeten oder Blumen gibt es mit konventionellem Drehventil. Als Schlauchaufsatz praktischer sind Bewässerungspistolen aus Plastik oder Metall, die man per Knopfdruck betätigen und während des Giessens arretieren kann. 



Der K-Tipp schickte zehn Produkte ins Labor. Es untersuchte die Bewässerungsleistung und unterzog die Pistolen mehreren Härtetests. Zum Beispiel liessen die Tester Wasser in den ­Pistole [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Gartenpflanzen im Frühling richtig bewässern

Hohes und nasses Gras? Für Testsieger kein Problem

Spass im Wasser: So geht Ihr Geld nicht baden

Buchtipp zum Thema

Umbauen und renovieren

Mach es selbst! Tipps aus dem Werkzeugkasten