Fahrschule: Vorsicht vor versteckten Kosten

K-Tipp 17/2018 vom

von

Auto-­Fahrschüler sollten unbedingt die ­Preise vergleichen und sich auch nach allfälligen ­Zusatzkosten erkundigen. Sonst kann es teuer ­werden, wie eine K-Tipp-Stichprobe zeigt.

Auf zur Fahrstunde: Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung sind Sache des Fahrlehrers (Bild: KEYSTONE)

Auf zur Fahrstunde: Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung sind Sache des Fahrlehrers (Bild: KEYSTONE)

Autofahren lernen geht ins Geld. Eine Lektion bei einer der rund 3600 Fahrschulen in der Schweiz ­dauert gemäss Richtlinien des Schweizer Fahrlehrerverbands 50 Minuten und sollte zwischen 85 und 100 Franken kosten. Ein Vergleich lohnt sich. Das zeigt eine Stichprobe des K-Tipp bei 25 Fahrschulen in der Deutschschweiz. ­Viele geben günstige ­Preise für eine Fahrstunde an, schlagen dann aber versteckte Nebenkosten drauf oder kürzen die Lektionen. 

Eine Stunde dauert noch 45 Minuten

Bei etwa der Hälfte der Fahrschulen in der Stichprobe dauert eine Fahr­stunde nur noch 45 statt 50 Minuten. Es gibt jedoch löbliche Ausnahmen: Das Fahrschulcenter De Cristofaro in Zürich-Oerlikon zum Beispiel rechnet mit 55 Minuten. Das relativiert den scheinbar hohen Preis von 98 Franken. Lern­fahrten bei der Start-Drive- Fahrschule in Bern dauern sogar 60 Minuten und kosten 85 Franken.

Achtung bei vermeint­lichen Billigangeboten wie etwa bei Motomoto in Regensdorf ZH: Eine Fahrstunde gibt es dort laut Vergleichsportal Fahrlehrervergleich. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Auto-Apotheken sind meist nutzlos

So sieht für Amag «unfallfrei» aus

Schlafmittel: Das Risiko fährt mit

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG