Digitalpianos

K-Tipp 17/2011 vom | aktualisiert am

Tonleitern üben oder spät nachts Klavierspielen: Das geht mit einem Digitalpiano, denn man kann mit Kopfhörern spielen. Die Instrumente simulieren Aussehen und Spiel­gefühl ­klassischer Klaviere, sind aber preislich viel günstiger. Die Stiftung Warentest hat bei zehn Instrumenten Klang, Spielbarkeit und Handhabung bewertet.

Alle «guten» Geräte sind auch in der Schweiz erhältlich (Internetpreise):

  • Yamaha Clavinova CLP-430 (Fr. 2154.–)
  • Yamaha Arius YDP-18 (Fr. 1400.–)
  • Kawai CN 43 (Fr. 2590.–)

Quelle: «Test», Oktober 2011, für Fr. 8.50 am Kiosk erhältlich.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Musikinstrumente: Musik Hug verlangt meist die höchsten Preise