Die neuen Luxus-iPhones sind zu wenig robust

saldo 17/2018 vom

von

Die meisten neuen Handys sind gut und ausdauernd. Im Test ­überstanden sie Stürze aus 80 Zentimetern Höhe und ­liefen bis zu 29 Stunden lang. Nur die zwei sehr teuren Apple-Geräte enttäuschten.

Zersplitterter Bildschirm: Die meisten Handys schnitten im Falltest gut ab – ausser die beiden Geräte von Apple (Bild: ISTOCK)

Zersplitterter Bildschirm: Die meisten Handys schnitten im Falltest gut ab – ausser die beiden Geräte von Apple (Bild: ISTOCK)

Smartphones sind Telefon, Computer, Navigations­gerät, Musikplayer und Kamera in ­einem. Doch was nützen die mobilen Alleskönner, wenn ihnen rasch der Strom ausgeht? saldo hat die kurzen Akkulaufzeiten der Geräte immer wieder ­kritisiert, zuletzt im März (saldo 5/2018). 

Ein Gemeinschaftstest von saldo und 35 Konsumentenschutzorganisationen aus der ganzen Welt zeigt nun: Viele Hersteller haben dazugelernt. Bis auf das «GS 370 plus» von Gigaset schnitten alle Smartphones gut ab. Der Gigaset-Akku hielt nur 18 Stunden durch. Testsieger der 15 geprüften Geräte ist das «Galaxy Note 9». Es war in allen Prüfpunkten gut oder sehr gut. Das Handy überstand 100 Stürze schadlos und lief mit voller Akkuladung 29 Stunden ohne Unterbruch («So wurde getestet»). Das sind 6 Stunden mehr als das Vorgängermodell «Galaxy S7». [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Occasions-iPhone als neues Gerät verkauft

Test: Die meisten Ladekabel fürs Handy taugen wenig

Smartphone-Tipps: So finden Sie Ihr Handy