Aufgespiesst: Umfrage zu Lebensmittelpreisen

K-Tipp 20/2014 vom

Wie viel teurer darf «Bio» sein?

Ende Oktober verglich der K-Tipp die Preise von Bio- und normalen Lebensmitteln (Aus­gabe 18/14). Fazit: Bio-Früchte und -Gemüse sind mehr als doppelt so teuer. Die Internet­umfrage zeigt nun: Ein Drittel der Antwortenden hat kein Problem mit der grossen Preisdifferenz. Ein Grund dafür: Bei der biologischen Landwirtschaft sei der Aufwand deutlich grösser, was zu entsprechend höheren Produktionskosten führe. Zwei Drittel hingegen sind verärgert über die vom K-Tipp ermittelten Preisunterschiede.

  • Bei Bio-Kunden wird schamlos zugelangt 70 %
  • Der Bio-Landbau ist halt viel aufwendiger 30 %

Stand 21.November 2014: 381 Teilnehmer

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ventil: Bircher würde sich im Grab umdrehen

Kein Buttergeschmack – und selten knusprig

Das Gleitgel ist kein Gleitgel